Medizinische und mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät

An der medizinischen Fakultät der UZH vermitteln wir Grundlagenwissen in evidenzbasierter Gesundheitsversorgung und Public Health. In unseren Vorlesungen und Seminaren über Epidemiologie und Biostatistik werden Studierenden Methoden für klinische und epidemiologische Forschung nahegebracht, die sich mit Fragen der Ätiologie, Diagnosen, Prognosen sowie Behandlungen auseinandersetzt. Dabei lernen Studierende, wissenschaftliche Studien zu entwickeln, sie zu analysieren und zu bewerten. Darüber hinaus erfahren sie, wie Forschungsergebnisse generiert, dargestellt und in der Praxis angewandt werden können. In unseren Vorlesungen und Seminaren über Prävention und Public Health werden Grundlagen des Gesundheit-Monitorings der Bevölkerung, individuelle und bevölkerungsbezogene Prävention sowie Gesundheitsförderung besprochen. Ebenso wird die Organisation des Gesundheitswesens und der Gesundheitsförderung in der Schweiz behandelt.

Während unserer Vorlesungen und Seminaren informieren wir Studierende über Studienabschlüsse (Master-Studiengang in Biostatistik und Doktoratsprogramme in Epidemiologie und Biostatistik) und über Weiter- und Fortbildungsprogramme (residency programs), die von uns oder unseren nationalen Partnern angeboten werden.